Umweltschonende Technik / Gesunder Boden

Unser Ackerbaubetrieb bewirtschaftet mit einem motivierten Mitarbeiterstamm und moderner Techik ca. 1.800 ha landwirtschaftliche Nutzfläche auf welcher Winterweizen, Wintergerste, Winterraps und Mais angebaut wird.

Zu der modernen Technik, die bei der Seifersbacher Marktfrucht GmbH zum Einsatz kommt, zählt beispielsweise die Nutzung von GPS-Geräten und N-Sensoren in Traktoren und Mähdreschern. Dank dieser Technik wird beispielsweise der Nährstoffbedarf, den der Boden benötigt, genau berechnet und punktgenau maschinell zugegeben. Auch die Saatgutmenge kann genau angepasst werden, sodass der Ackerbau nicht nur effizient und ökonomisch, sondern auch äußerst umweltschonend betrieben wird.
Die organische Düngung erfolgt mit Gärsubstrat aus eigener Biogasanlage-Produktion, das völlig geruchsneutral ist und aus sehr nährstoffhaltigen Verbindungen besteht, die der Bodenverbesserung dienen. So können gleichzeitig erhebliche Mengen Mineraldünger eingespart werden.

Auf einen Blick:

  • 1.800 ha landwirtschaftliche Nutzfläche
  • 50 Bodenpunkte / 780 l Niederschlag pro Jahr
  • 25.000 m3 organischer Dünger aus eigener Produktion
  • Traktoren bis 510 PS
  • Pfluglose Bodenbearbeitung