Schweinezucht


Eines der wichtigsten Geschäftsfelder der Seifersbacher Marktfrucht GmbH ist die Schweinezucht. Mit unseren rund 1.500 produktiven Viktoria-Sauen des deutschen Zuchtunternehmens BHZP erzeugen wir jährlich etwa 42.000 Qualitätsferkel. Diese werden vor Ort aufgezogen und nach 70 Tagen mit einen Gewicht von circa 27 kg vermarktet. Zwei Drittel der Läufer werden an Landwirte verkauft. Ein Drittel wird in unserer eigenen Schweinemast zu Schlachtschweinen herangefüttert.

Einer der entscheidenden Faktoren für unseren Erfolg ist die Gesundheit unserer Tiere. Durch die strikte Einhaltung tierhygienischer Bestimmungen innerhalb und um die Stallanlagen herum gelingt es uns, den Hochgesundheitsstatus der Sauenherde aufrecht zu erhalten. Das heißt, unser Bestand ist frei von schweinetypischen Krankheiten wie PRRS, APP oder Räude. Neben den Bedingungen für eine QS-Zertifizierung erfüllen unsere Tiere und Stallanlagen auch die Anforderungen, welche für die Teilnahme an Markenfleischprogrammen vorausgesetzt werden. Durch stetige Investitionen in die Sauenhaltung sind wir bestrebt die Haltungsbedingungen für unsere Tiere und die Arbeitsbedingungen für unsere Mitarbeiter zu optimieren.

Auf einen Blick:
  • 1.500 Viktoria-Sauen
  • 42.000 Ferkel pro Jahr
  • Anpaarung mit Piétrain-Ebern
  • Hochgesundheitsstatus
  • QS-zertifizierter Betrieb