Bauschuttrecycling

Das Recyceln von Abfällen ist ein wichtiger Bestandteil des Wirtschaftskreislaufes. Aus Abfällen werden neue Produkte für den Widereinsatz gewonnen.

Besonders in der Baubranche ist dies ein großer Beitrag zum Schutz der natürlichen Ressourcen für Baustoffe und damit ein Aktivposten des Umweltschutzes.

Diese Abfälle werden von uns angenommen und aufbereitet:

  • Ziegel
  • Beton (bewehrt und unbewehrt)
  • Fliesen und Keramik
  • Bauschutt, Gemische aus Beton, Ziegel, Fliesen und Keramik
  • Natursteine
  • Straßenaufbruch auf Bitumenbasis


Aus diesen Reststoffen  werden folgende RC-Baustoffe produziert:

 
  • Betonsand                  0 -     8 mm (Wegebau, Betonieren)
  • Betonschotter             0 -   45 mm (Wege- und Straßenbau, Bodenaustausch)
  • Betongrobschotter    45 - 100 mm (Wege- und Straßenbau, Bodenaustausch)
  • Ziegelsand                  0 -     8 mm (Wegebau, Einsanden)
  • Ziegelschotter             0 -   45 mm (Wege- und Straßenbau, Bodenaustausch)
  • Ziegelgrobschotter    45 - 100 mm (Wege- und Straßenbau, Bodenaustausch)
  • Bitumensand               0 -   11 mm (Wege- und Straßenbau)
  • Bitumenschotter          0 -   30 mm (Wege- und Straßenbau)